Schwimmende Lagerung erhält Patent

Bereits seit 10 Jahren gibt es nun schon Auffangsysteme und den Seitenschutz für Spritzgießmaschinen bei der Holzer GmbH.

Mit solchen Maschinen werden Kunststoffe erhitzt, verflüssigt und in Formen gespritzt, um danach gekühlt und ausgehärtet wieder ausgestoßen zu werden.

Unsere Auffangsysteme sorgen hierbei dafür, dass die fertigen Formteile sicher in eine Box oder auf ein Förderband gelangen, ohne dabei beschädigt zu werden und verhindern, dass die Teile im Maschinenbett oder sogar neben der Maschine landen. Somit schützen Auffangsysteme und Seitenschutz sowohl die gefertigten Teile, als auch die Maschinen selbst.

Das Schutzrollo wird mit Magneten an der Seite der Maschine befestigt und bewegt sich bei jedem neuen Spritzguss-Zyklus mit den Formplatten mit. Wird das Schutzrollo aber leicht schräg fixiert, dann verschleißt beim Auf- und Zuziehen das Gewebe des Seitenschutzes schneller. Weil wir als Lösungsanbieter immer unser Bestes geben, haben wir vor sechs Jahren eine schwimmende Lagerung entwickelt, die ein solch schräges Aufrollen verhindert.

Wir freuen uns darüber, dass unsere schwimmende Lagerung nun sogar Patentschutz genießt.

 

Haben Sie schon den Artikel über unser Patent in der Zeitschrift „PLASTVERARBEITER“ gelesen?

Zurück