Lehrgang zum/zur Brandschutzhelfer/-in

Im Schnitt wird alle 7 Minuten in Gewerben in Deutschland ein Brand ausgelöst. Eine erschreckend hohe Zahl, die zum Nachdenken anregt. Damit wir für solch einen Ernstfall bestens vorbereitet sind hat uns in dieser Woche die Firma Brandschutz Zimmerer aus Süßen besucht, um zwölf unserer Mitarbeiter:innen mit einer Schulung zum/zur Brandschutzhelfer/-in auszustatten. Dabei wurden sowohl theoretische als auch praktische Inhalte vermittelt.

Die Brandschutzhelfer-Ausbildung ist für die Sicherheit sehr wichtig, denn ein Brandfall stellt eine enorme Gefährdung und Bedrohung für jedes Unternehmen dar. Daher müssen mindestens 5% der Beschäftigten mit dieser gesetzlich vorgeschriebenen Schulung ausgestattet sein und ebenfalls eine regelmäßige Auffrischung der Inhalte bekommen. Denn im Notfall müssen Sie bestens vorbereitet und immer auf dem neusten Stand sein, damit sie einen Brand in der Entstehung möglichst bekämpfen und eine Evakuierung einleiten können.

Die Schulung umfasste unteranderem die Grundlagen rund um den Brandschutz, Verbrennungen und das Feuerlöschen, sowie die Einweisung in die Brandschutzordnung, Rettungswege und Herangehensweise der Alarmierung und Unterstützung von Personen. Ebenfalls wurde deutlich mitgeteilt, dass im Fall einer Evakuierung nur wenige Minuten zur Verfügung stehen und sie somit schnell handeln müssen.

Zum Abschluss erhielten alle erfolgreich bestandenen Mitarbeiter:innen ein Zertifikat das bestätigt, dass sie offizielle Brandschutzhelfer sind und somit auch die erste Anlaufstelle im Ernstfall bei uns im Haus.

Zurück